Schmetterlingsforum - Blog und Austauschplatform

Berichte über Schmetterlinge, von Schmetterlingsverrückten und vieles mehr. Ihr dürft hier gerne einen eigenen Blog aufmachen und fleißig Beiträge schreiben. Viel Spaß!

Schmetterling gefunden

Schmetterling gefunden

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu auf dem Gebiet und in diesem Forum.

Als ich eben mit dem Hund gassi ging, machte ich auf dem Boden eine recht interessante Entdeckung. Ich nahm den Schmetterling auf dem Foto war, er/sie saß recht ungünstig, da ich ihn schon fast überlaufen hätte.

b2ap3_thumbnail_IMG_3014.JPG

b2ap3_thumbnail_IMG_3013.JPG

Er könnte nicht mehr fliegen, dieses merkte ich direkt, da der Hund dran schnüffelte.

Ich schaute ihn mir nun kurz genauer an und sah das der Schmetterling (hoffentlich ist es einer und keine Motte) gerade Eier am legen ist.

 

Nun wollte ich das Tier nicht da sitzen lassen, dazu fand ich das Exemplar sehr schön (habe ich noch nie vernommen) und beschloss diesen mit zu nehmen. Anfassen wollte ich diesen nicht, da ich mir dachte mit dem "staub" auf den Flügeln, wird er danach bestimmt nicht mehr fliegen können. Also hielt ich eine häufchen Tüte hin und dieser kletterte sofort drauf.

Jetzt habe ich das Exemplar zuhause in einer Fauna Box, die Ei ablage geht nicht vorran.

 

Warum ich diesen Post schreibe, ich möchte den Schmetterling gerne wieder fliegen lassen nachdem er seine Eier abgelegt hat. Mich interessiert es:

-Welches hübsche Tier ist das?

-Wie lange dauert die Ei Ablage?

-Ist es strafbar wenn ich die Eierr so lange behalte bis dort Raupen drauß werden und ich sie dann frei lasse (Artenschutz Gesetz)?

-Wenn Frage 3 NEIN, dann wie lange brauchen die Eier bis diese zu Raupen werden?

 

 

Ich danke allen Lesern und Antwortgebern im vorraus und wünsche eine angenehme Restwoche.

 

Lieben Gruß Max

Juwel vertsteckt im Nutzungschaos
Bäume in den Warndt getragen
 

Kommentare

Ronny Strätling am Mittwoch, 13. Mai 2015 16:46

Hallo Max,
das ist Mimas tiliae, der Lindenschwärmer. Leider ist der nicht am Eier legen, sondern vielmehr ist ihm der Hinterleib aufgeplatzt. Vmtl. ist vorher schon mal jemand drauf getreten. Ich glaube nicht, dass aus diese Eiern noch was schlüpfen wird, denn die wirkliche Befruchtung findet erst beim Legen der Eier statt.
lg
Ronny

Hallo Max, das ist Mimas tiliae, der Lindenschwärmer. Leider ist der nicht am Eier legen, sondern vielmehr ist ihm der Hinterleib aufgeplatzt. Vmtl. ist vorher schon mal jemand drauf getreten. Ich glaube nicht, dass aus diese Eiern noch was schlüpfen wird, denn die wirkliche Befruchtung findet erst beim Legen der Eier statt. lg Ronny
Ronny Strätling am Mittwoch, 13. Mai 2015 16:48

ach und für strafbar halte ich das nicht, denn die Art ist nicht besonders geschützt.

ach und für strafbar halte ich das nicht, denn die Art ist nicht besonders geschützt.
Max am Mittwoch, 13. Mai 2015 16:53

hallo Ronny,
vielen Dank für die Rasche Antwort. Das ist schade, habe so ein Tier noch nie gesehen. Er wird auch immer schwächer, habe ihn jetzt wieder in die Pflanzen gesetzt. Bewegt sich kaum noch.

lg

hallo Ronny, vielen Dank für die Rasche Antwort. Das ist schade, habe so ein Tier noch nie gesehen. Er wird auch immer schwächer, habe ihn jetzt wieder in die Pflanzen gesetzt. Bewegt sich kaum noch. lg
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 21. Juli 2017
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

© 2017 Schmetterlingsforum