Schmetterlingsforum - Blog und Austauschplatform

Berichte über Schmetterlinge, von Schmetterlingsverrückten und vieles mehr. Ihr dürft hier gerne einen eigenen Blog aufmachen und fleißig Beiträge schreiben. Viel Spaß!

Schmetterlingskampf

Hallo, ich war heute in dem Schmetterlingshaus in Hamm. Gleich als ich reinkam, sah ich einen Schmetterling (orange) auf dem Boden liegen, ein Flügel war sichtbar beschädigt. Ich dachte, er wäre tot. Als sich eine Wachtel (?) näherte und nach ihm pickte, bewegte er sich. Die Wachtel erschrak und entfernte sich wieder. Mit einem Blatt habe ich den Schmetterling vorsichtig aufgehoben und ihn auf eine Plattform gesetzt, auf der den Schmetterlingen Nahrung angeboten wird. Dann habe ich mir das Schmetterlingshaus angesehen und wollte beim Rausgehen noch einmal nach dem Schmetterling sehen. Schon von Weitem sah ich, dass genau an der Stelle, an der ich den orangen Schmetterling zurückgelassen hatte, ein wildes Flügelschlagen war - von braunen Flügeln. Ich dachte erst, eine braune Wachtel hätte sich den Schmetterling nun doch geholt, dann sah ich: Es war ein großer, brauner Schmetterling, mit einem großen Punkt auf den Flügeln, der wild mit den Flügeln schlug und sich den orangen Schmetterling vornahm. Als ich vor der Plattform stand, sah ich, wie der braune Schmetterling den orangen Schmetterling, der lädiert aussah, noch einen Augenblick zu Boden drückte und den offensichtlich toten orangen Schmetterling dann von der Plattform schubste. Ich war etwas erschrocken - da denkt man immer, Schmetterlinge seien nur an Blüten interessiert ... Bei Wikipedia ist zu lesen, dass sie nur Saugrüssel hätten ... Also, warum hat der braune Schmetterling das getan - und wie?
Fotografie al dente
von Segelfaltern und Ochsenaugen
 

Kommentare

Ronny Strätling am Freitag, 23. September 2016 11:36

Hmm... sieht für mich so aus, als sei der Orangene schon so ziemlich fertig und am Ende seiner Lebenszeit angekommen. Der Braune könnte den Orangenen für ein Weibchen seiner eigenen Spezies gehalten haben. Männchen setzen ihren Weibchen öfters so zu.

Hmm... sieht für mich so aus, als sei der Orangene schon so ziemlich fertig und am Ende seiner Lebenszeit angekommen. Der Braune könnte den Orangenen für ein Weibchen seiner eigenen Spezies gehalten haben. Männchen setzen ihren Weibchen öfters so zu.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 26. Juli 2017
Für die Registrierung bitte Name und Benutzername eingeben

© 2017 Schmetterlingsforum