Garten Februar 2015

Garten Februar 2015
22 Februar 2015
Der Rasen ist recht kurz. Die Heidschnucken hatten bis November darauf gegrast. Dieses Jahr kommen keine Weidetiere auf die Fläche. Mit den vielen Maulwurfshügeln habe ich jetzt ideale Voraussetzungen für das gezielte Aussähen verschiedener Pflanzen.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Je nach Standord sähe ich verschiedene Blühpflanzen oder auch Wirtspflanzen in die Hügel und ebene sie ein. Sehr gut gehen Wiesenflockenblume, Esparsette und Wundklee.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Ein eingeebneter Hügel aus dem letzten Jahr - schon sind die Triebspitzen des Wundklees zu erkennen.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Weg mit euch! Rechts von dem Fichtenriegel sind schon einige Bäume umgelegt und zerkleinert. Das ist eine echte Knochenarbeit. Aber das wird sich hoffentlich lohnen, denn dieser unnötige Schatten entwertet die doch schon recht magere Fläche davor.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Die Birken im Hintergrund werden ebenso wie die Robinien gefällt. Einige kleinere Salweiden und Pappeln sollen im Hintergrund stehen bleiben. Fichten werden garantiert keine mehr am Rosselrand stehen bleiben, zumindest nicht im Einflussbereich...
Die Birken im Hintergrund werden ebenso wie die Robinien gefällt. Einige kleinere Salweiden und Pappeln sollen im Hintergrund stehen bleiben. Fichten werden garantiert keine mehr am Rosselrand stehen bleiben, zumindest nicht im Einflussbereich meiner Säge
Mehr
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Baumstümpfe lasse ich absichtlich stehen. Sie modern mit der Zeit weg und werden von Pilzen zersetzt. Am Fuß davon findet das Braunauge oft einen Platz zur Eiablage.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Da ich hin und wieder mit dem Balkenmäher über die Fläche muss, um sie weiter auszumagern, müssen die Maulwurfshaufen von Zeit zu Zeit eingeebnet werden - jedoch nicht ohne, dass Saatgut von Blühpflanzen eingebracht wird.
22 Februar 2015 ·   vor 4 Jahren
Keine Fotos verfügbar
Drop a file here to upload.
Fehler beim Laden das Tooltip.

© 2017 Schmetterlingsforum