von Segelfaltern und Ochsenaugen

​Seit 4 Jahren habe ich gewissermassen unfreiwillig mein Herz an Schmetterlinge verloren, seit März diesen Jahres bin ich stolzer Besitzer des Buches "Schmetterlinge entdecken und verstehen" von Rainer Ulrich. Seit der Lektüre dieses ganz wunderbaren Buches (Text und Fotos) kann ich vielen der kleinen Kerlchen auch einen Namen geben. In der Bretagne schwirrten die kleinen rotbraunen Ochsenaugen um mich herum, in unserem Garten begegnet mir immer wieder ein Admiral, aber restlos begeistert und ehrfürchtig habe ich in den Cevennen in Frankreich täglich den wunderschönen Segelfalter bwundert. Seitdem ich ihnen Namen geben kann, bedeuten sie mir noch mehr. 

ALs neulich ein Kind in meinem Kindergarten mit einer leuchten grünen Raupe zu mir kam und sich anschickte mit ihr zu spielen, fiel mir der wichtige Satz von Herrn Ulrich ein: Wer die Raupe nicht ehrt, ist den SChmetterling nicht wert.

Eine Mutter hörte diesen Satz und war begeistert, zumal sie ihn noch nie hörte.

Nun ja, ich bin ziemlich begeistert  und dankbar, dass ich dieses Buch hab lesen können!!!!

Maren Freund

Schmetterlingskampf
Kleine Warndt - Exkursion 7. August 2016
 

Kommentare

Ronny Strätling am Sonntag, 04. September 2016 09:13

Danke für den schönen Beitrag! Das wird Rainer freuen, denn genau das wollte er mit seinem Buch bewirken.

Danke für den schönen Beitrag! Das wird Rainer freuen, denn genau das wollte er mit seinem Buch bewirken.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 20. April 2018
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

© 2017 Schmetterlingsforum