Schmetterlingsforum - Blog und Austauschplatform

Berichte über Schmetterlinge, von Schmetterlingsverrückten und vieles mehr. Ihr dürft hier gerne einen eigenen Blog aufmachen und fleißig Beiträge schreiben. Viel Spaß!

Erster Bauabschnitt - alles tut weh...

Erster Bauabschnitt - alles tut weh...

Das habe ich mir deutlich leichter vorgestellt. Die Steine sind sauschwer und es sind verdammt viele, die man schleppen muss, hinlegen, drehen, vergleichen, wieder weglegen, wo anders probieren... Trotzdem macht es Spaß. Der erste Bauabschnitt ist nun jedenfalls begonnen. Es handelt sich um ein von einer Trockenmauer eingefasstes Hochbeet, welches im Inneren mit groben Steinen und Kalksplitt aufgefüllt wird. Dadurch wird eine äußerst gute Drainagewirkung erreicht und Iberis amara wird sicher gut hier gedeihen. Das Beet hat ein Gefälle nach Süden hin und es wird eine ideale Exposition erreicht. Im hinteren Bereich ist die Mauer ca. 1m hoch und schon fast fertig (bis auf die Decksteine). Im vorderen, nach Süden exponierten Teil ist noch ordentlich was zu tun und die Füllung (Kalksplitt, Gabionenschotter) muss auch noch hergeschafft werden.

PP8A0303.jpg

So sieht der noch unfertige vordere Bereich aus. Heute wollen wir hier weiter arbeiten und in der Folge soll auch eine Sitzbank aus Kalkstein entstehen. Was hier nicht mehr zu erkennen ist: die Schotterfläche ist nicht einfach nur eine Schotterfläche. Im Inneren haben wir Hohlräume geschaffen, die von außen zu erreichen sind. Eine alte Waschbetonplatte tut hier gute Dienste.

PP8A0302.jpg

Der Steinhaufen hat seit dem letzen Foto kaum abgenommen. Dennoch spüren wir heute alle Knochen! Soeben habe ich noch Saatgut geordert - eine spezielle Mischung für jeden Standort und noch einige spezielle Pflanzen.

Näher zum Steinhaufen gelegen soll noch eine große Kräuterspirale entstehen - diese wird im Gegensatz zum Schuttbeet nicht nur mit Steinen und Kalksplitt gefüllt, sondern richtiger Erde gemischt mit Kalksplitt, denn hier sollen auch richtige Küchenkräuter wachsen.

Heute können wir uns kaum aufraffen - wenn die Sonne scheinen würde, hätten wir wenigstens eine Ausrede, dass wir lieber ins Gelände gehen, als hier Schwerstarbeit zu verrichten. Aber es hilft ja nicht - ab jetzt wird wieder in die Hände gespuckt...

Argynnis adippe Raupenfund
Die Steine sind da

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 21. Februar 2018
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

© 2017 Schmetterlingsforum