Schmetterlingsforum - Blog und Austauschplatform

Berichte über Schmetterlinge, von Schmetterlingsverrückten und vieles mehr. Ihr dürft hier gerne einen eigenen Blog aufmachen und fleißig Beiträge schreiben. Viel Spaß!

Klimawandel nun auch im Warndt!!!

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Klimawandel auch den sonst so verschlafenen Warndt auf dem linken Fuß erwischt. Der Warndt entzieht sich allen modernen Trends und Entwicklungen auf recht effiziente Art und Weise. Wie der Strauss den Kopf einfach in den Sand steckt, bzw. es so aussieht als steckte er den Kopf in den Sand, so gelingt es auch dem Warndt den Blick von neuen Realitäten und Entwicklungen abzuwenden. Vogel Strauss ist jedoch zu unrecht im Verdacht, dass er sich jener Strategie bedienen w...
Weiterlesen
  3033 Aufrufe
  0 Kommentare

In der Allee der Geranien...

In der Allee der Geranien...
Freitag Abends bin ich in Peyrolles unterwegs und da sehe ich entlang des Kindergartens eine Reihe von Blumenkübeln stehen in denen Geranien wachsen. Wie ich es gewohnt bin suche ich die Pflanzen nach einem gewissen Bläuling ab. Ich bin es allerdings nicht gewohnt dabei auch erfolgreich zu sein. Tatsächlich finde ich neben zahlreichen Fraßspuren 3 Raupen von Cacyreus marshalli  (Pelargonien-Bläuling). Wie es das Schicksal will, habe ich an diesem Tage keine Kamera mit. Ich beschließe am nächsten Tag ...
Weiterlesen
  4462 Aufrufe
  0 Kommentare

Le Massif du Concors

Le Massif du Concors
Das Massif du Concors ist ein kleines Gebirge, das direkt südlich von Peyrolles liegt. Sein höchster Berg, Le Concors, ist 781 m hoch. Ich beschließe den Sonntag für eine Exkursion ins Innere des Gebirges zu nutzen. Der erste Teil des Weges ist eher waldig und mit Eichen und Buchsbaum gesäumt. Und die dort gesehenen Arten sind durchaus typisch für diesen Lebensraum. Limenitis reducta  (Blauschwarzer Eisvogel)   Favonius quercus  (Blauer Eichenzipfelfalter) Argynnis paphia  (Kaisermante...
Weiterlesen
  4232 Aufrufe
  0 Kommentare

Die erste Woche in der Provence

Die erste Woche in der Provence
Während meiner ersten Woche in der Provence habe ich mein Auge eigentlich weniger auf Schmetterlinge gerichtet. Ich habe mich meist auf diverse Garten-, Reparatur- und Aufräumarbeiten konzentriert. Dennoch konnte ich abends eine stattliche Artenliste aufschreiben. Wie kam das zustande? Meine Arbeit findet hier meist draußen statt, in einer Mischung aus Kiefern-Eichen-wald und Garrigues. Nicht selten setzen sich die Bläulinge scharenweise auf das frisch begossene Erdreich. Außerdem habe ich noch so einiges...
Weiterlesen
Markiert in:
  5574 Aufrufe
  0 Kommentare

Euplagia quadripunctaria

Euplagia quadripunctaria
Wer dieser Tage im Warndt entlang von Wasserdostbeständen läuft, möchte fast meinen, er sei in Rhodos im Tal der Schmetterlinge gelandet. Die FFH-Art Euplagia quadripunctaria (Russischer Bär oder Spanische Flagge) war vor zwei Wochen im Warndt noch nicht zu sehen und ist seit letzter Woche massiv geschlüpft. Das ist eine gute Gelegenheit, einmal schöne Fotos von dem wunderschönen Falter zu machen. Massen wie auf Rhodos im Tal der Schmetterlinge wird man zwar nicht finden, jedoch sind in den guten Wasserdo...
Weiterlesen
  4549 Aufrufe
  0 Kommentare

Großer Feuerfalter im Garten!

Großer Feuerfalter im Garten!
Das ist eine tolle Überraschung! Die streng geschützte FFH-Art Lycaena dispar , der Große Feuerfalter, hat ihre Spuren in meinem Garten hinterlassen! Mehr durch Zufall und ohne dass wir es erwartet hätten, hat wohl ein Weibchen den Weg in den Garten gefunden und dort Eier am Wiesen-Sauerampfer ( Rumex acetosa ) abgelegt. Insgesamt fanden wir 5 Eier und eine Eihülle, ohne dass wir nun jede Pflanze abgesucht hätten. Einigermaßen sauer bin ich, dass die Art sich mir nicht persönlich vorgestellt hat und ledig...
Weiterlesen
  4140 Aufrufe
  0 Kommentare

Hochmoor-Perlmuttfalter in der Eifel

Hochmoor-Perlmuttfalter in der Eifel
 Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Exkursionsbericht. Gestern musste ich endlich mal wieder raus, mal was neues sehen. Zwar kannte ich den Hochmoor-Perlmuttfalter schon, doch hatte ich noch nie eine gute Population gesehen und auch einen wirklich typischen Lebensraum wollte ich auch mal sehen. Die "trockenen" Maare der Eifel sind das Ziel, wobei ich auf die Nennung der Standorte an dieser Stelle verzichte. Bei zunächst mäßigem Wetter - es ist bewölkt und kaum über 17°C - sehen wir den ersten ...
Weiterlesen
  6415 Aufrufe
  0 Kommentare

Lasiommata maera - Raupenüberwinterung

Nach einer sehr länglichen Regenperiode spitzelt heute endlich einmal die Sonne durch die Wolken. Marvin, Jeremy und ich nutzen die kurze Zeit, um im Garten nach den maera-Raupen zu suchen. Wo sie wohl stecken? Unter Steinen? An Grasspitzen? Eingegraben? Wir wissen es nicht und suchen. Marvin wird fündig - unter einem der vielen Kalksteinhaufen sitzt eine ca. 12mm große Raupe mit dem Kopf nach unten direkt an einer Grasspitze. Der Standort ist von oben hervorragend vor Regen geschützt und obwohl alles rin...
Weiterlesen
  3763 Aufrufe
  0 Kommentare

Kettensäge, Umwelt- und Artenschutz

Kettensäge, Umwelt- und Artenschutz
Der Aufschrei ist meist groß, wenn Bäume den Kettensägen zum Opfer fallen. So sind insbesondere  Maßnahmen zur Verkehrssicherung, bei denen Streifen bis zu 40m links und rechts der Verkehrswege auf den Stock gesetzt werden, in den Medien meist sehr beklagt. In Leserbriefen wird beklagt, dass gesunde Bäume der "Profitgier" (Holz) zum Opfer fallen und Vögel ihre Brutplätze verlieren. Aus Umwelt- und vor allem Artenschutzperspektive ist dies aber keinesfalls so und im Gegenteil: es handelt sich um höchs...
Weiterlesen
  3998 Aufrufe
  0 Kommentare

Tagfalter in meinem Garten - Reproduktionsnachweise 2013

Tagfalter in meinem Garten - Reproduktionsnachweise 2013
Nachdem der erste "Bauabschnitt" meines Naturgartens abgeschlossen ist, will ich hier einen kleinen Statusbericht festhalten, denn es sind schon recht viele Schmetterlingsarten, die schon im ersten Jahr eine Nische gefunden haben. Im folgenden zähle ich nur kurz auf, welche Arten beobachtet wurden und welche davon schon als Präimaginalstadien nachgewiesen wurden (fett). Schwalbenschwanz , Papilio machaon (mäßig häufig als Falter, viele Eier und Raupen) Großer Kohlweißling, Pieris brassicae (verein...
Weiterlesen
Markiert in:
  3786 Aufrufe
  0 Kommentare

© 2017 Schmetterlingsforum